Protestation des Gewissens

34,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandkosten 0,00 € für dieses Produkt
+ 5,00 € für die komplette Bestellung
Lieferzeit 3–6 Tage
In den Warenkorb

Protestation des Gewissens


Die Rechtfertigungsschriften der Göttinger Sieben

Kassel 2012 – 208 Seiten

ISBN 978-3-940614-29-2

Die Protestation von sieben Professoren der Universität Göttingen gegen die einseitige Aufhebung des Staatsgrundgesetzes des Königreiches Hannover duch König Ernst August im Jahr 1837 stellt ein herausragendes politisches Ereignis im deutschen Vormärz dar. Wegen ihres als „Protestation des Gewissens“ verstandenen Einspruchs gegen das Vorgehen des hannoverschen Königs wurden Friedrich Christoph Dahlmann, Eduard Albrecht, Jacob und Wilhelm Grimm, Heinrich Ewald, Georg Gottfried Gervinus und Wilhelm Weber am 14. Dezember ihrer Ämter enthoben; drei von ihnen  mußten gar binnen drei Tagen das Land verlassen. In der Folge stiegen die „Göttinger Sieben“ quasi zu nationalen Helden auf. Dazu trugen auch ihre Rechtfertigungsschriften bei, die in diesem Buch erstmals zusammenhängend herausgegeben werden.

suprcomonlineshop

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS