Jahrbuch 15/16

32,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandkosten 0,00 € für dieses Produkt
+ 5,00 € für die komplette Bestellung
Lieferzeit 3–6 Tage
In den Warenkorb

Jahrbuch XV–XVI (2005/2006)


189 Seiten, Abbildungen

ISBN 3-929633-95-7

Aus dem Inhalt: · Rotraut Fischer (Darmstadt): Ingeborg Schnack und Renate Scharffenberg erforschten Rilke, Winkelmann und die Geschichte des geistigen Lebens in Marburg – Claude D. Conter (Luxemburg): Kulturtransfer als Herausforderung nationaler Literaturgeschichtsschreibung bei Herder und den Brüdern Schlegel – Katinka Netzer (Münster): Jacob Grimm als Präsident der Germanistenversammlungen – Rortraut Fischer (Darmstadt) und Christina Ujma (Berlin): Fluchtpunkt Florenz. Die deutsche Szene im Risorgimento zwischen Epigonalität und Utopie – Bernhard Lauer (Kassel und Berlin): Erneute Wiedergeburt? Probleme kultureller Identität und Tradition am Beispiel der Literatur im mittleren und östlichen Europa nach der Wende – Hartmut Mollat (Isernhagen): „Herr und Frau Mollat“ in L.E. Grimms „Lebensbeschreibung einer merkwürdigen und liebevollen Sau“ – Andrea Hilber (Wien): Textuelle Veränderungen in den „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm – Ulrich Hussong (Marburg): Autographen Jacob Grimms im Geheimen Staatsarchiv Berlin – Bernhard Lauer (Kassel und Berlin): Ein unbekannter Brief Ludwig Emil Grimms an Wilhelm Grimm

suprcomonlineshop

Erstellt mit

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS